easy-limited.ch
Skip to content Mail

Kostenloses und ausführliches
Infomaterial gesucht? Greifen Sie zu!

Memorandum & Articles

Seitenanfang Drucken Seite drucken

Der Gesellschaftsvertrag (Memorandum) und die Satzung (Articles) sind das rechtliche Kernstück einer Limited Company.

Die Satzung regelt dabei in erster Linie die innere Organisation, also das Innenverhältnis der an der Gesellschaft beteiligten Personen, während das Memorandum Angaben enthält, die für das Außenverhältnis entscheidend sind. Beide sind in der Regel zusammengeheftet und werden ein England kurz als "Mem & Arts" bezeichnet.

Die Mem & Arts im Wesentlichen Auskunft über:

  • Namen der Gesellschaft
  • die Anteilseigner
  • Gesellschaftszweck (nicht zwingend)
  • die Haftungsbeschränkung

Im Memorandum angegeben sind die Inhaber oder Anteilseigner einer Firma, die statt als dort Subscriber bezeichnet werden. Das Memorandum dient insofern in erster Linie dazu, die (Erst-)Inhaber einer Firma auszuweisen.  

Der Geschäftszweck der österreichischen Zweigniederlassung einer Limited Company wird bei Eintragung der Zweigniederlassung in das Firmenbuch unabhängig vom Geschäftszweck der englischen Niederlassung definiert.

Die Satzung einer Limited Company regelt zum Beispiel Dinge wie die (Vertretungs-)Befugnisse der Direktoren, die Ausgabe von Aktien oder Details bezüglich der Gesellschafterversammlungen.