easy-limited.ch
Skip to content Mail

Zuerst war ich überrascht.
Dann einfach begeistert.

1:0 für England - Limited versus GmbH

Seitenanfang Drucken Seite drucken

Das englische Gegenstück zur österreichischen GmbH 
offenbart im Vergleich seine vier signifikantesten Vorteile:
Eine Limited Company ist zu einem Bruchteil der
Gründungskosten einer GmbH zu realisieren.
Es ist kein Mindestkapital erforderlich. Die Gründung
erfolgt ungleich schneller und vor allem einfacher und
unbürokratischer, da kein Notar notwendig ist.
Nach wie vor ist eine GmbH-Gründung in Österreich sehr teuer, kompliziert und vergleichsweise langwierig, was eine GmbH insbesondere für Klein- und Kleinstunternehmer recht unattraktiv macht. Für viele Vorhaben, insbesonderen kleine Start-Ups oder Testprojekte ist sie oft insgesamt einfach völlig überdimensioniert. 
Eine Limited Company hingegen ist in England innerhalb eines Werktages einfach per Internet gegründet, zu einem Bruchteil der Kosten und ein Mindeststammkapital braucht es auch nicht, so dass wirklich absolut jedermann schnell und preiswert in den Genuss eines Haftungsschutzes für seine geschäftlichen Aktivitäten kommen kann. 

 Österreich-GmbHEnglische Limited
Gründungsdauer bis zu 6 Wochen 24 Stunden
Mindeststammkapital 10.000 EUR 1 EUR pro Anteilseigner
Gründungskosten 800-2.000 EUR schon ab 199,- EUR
Notarzwang bei Gründung
und späteren Änderungen
ja, immer nein
Geschäftszweck jeder erlaubte möglich jeder erlaubte möglich
Haftungssumme Gesellschaftsvermögen Gesellschaftsvermögen
Bekanntheitsgrad Nur in AT, D, CH weltweit
Image professionelle
Erscheinungsweise
professionelle
Erscheinungsweise