easy-limited.ch
Skip to content Mail

Kostenloses und ausführliches
Infomaterial gesucht? Greifen Sie zu!

Limited 101

Eine englische Limited Company (LTD) ist vom Prinzip her das Gleiche wie eine österreichische GmbH. Es heißt nur alles etwas anders. Wie - das erfahren Sie hier. 

Brexit-Update Dezember 2019

Mit dem fulminanten Sieg der britischen Conservative Party unter der Federführung von Boris Johnson am 12.12 steht nun endgültig fest: Großbritannien tritt aus der EU aus. Der Brexit findet statt. Diesmal gibt es kein Wenn und Aber, zu deutlich ist die Mehrheit der Konservativen nun im britischen Parlament. Deren Wahlkampfmotto “Get Brexit done” steht nun ganz oben auf der Agenda und bestimmt maßgeblich das kommende Jahr 2020.

weiterlesen

Englische Limited - was ist das?

Sowohl in Österreich als auch in England gibt es für Unternehmer verschiedene Rechts- oder Gesellschaftsformen, die einen Zusammenschluss von mehreren Geschäftsleuten rechtlich ausgestalten. Die englische private company limited by shares (LTD) ist dabei das direkte Gegenstück zur österreichischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GesmbH oder GmbH).

weiterlesen

Wie gründet man eine englische Limited?

Die Gründung englischen Limited Company ist für österreichische Verhältnisse erstaunlich einfach, denn es ist kein Notar in England erforderlich, sondern jedermann kann eine Limited einfach selbst gründen - in wenigen Stunden via Internet.

weiterlesen

Stammkapital und Haftung

Eine Limited Company ist ebenso wie die österreichische GmbH eine Kapitalgesellschaft mit beschränkter Haftung, was bedeutet, dass die Haftung der Inhaber - nicht etwa die Haftung der Gesellschaft selbst - beschränkt ist.

weiterlesen

Registered Office

Die Gründung einer englischen Limited Company setzt das Vorhandensein einer englischen Meldeadresse für die Firma voraus, denn ohne englischen Firmensitz ist es nicht möglich eine Gesellschaft nach englischem Recht zu gründen. Diese Meldeadresse wird in England als registered office bezeichnet. Sie wird von den englischen Behörden für die Korrespondenz mit den Firmen benutzt.

weiterlesen