easy-limited.ch
Skip to content Mail

Kostenloses und ausführliches
Infomaterial gesucht? Greifen Sie zu!

Gründung einer Ltd. & Co KG

Seitenanfang Drucken Seite drucken

Da eine Ltd. & Co KG aus zwei rechtlich getrennten, eigenständigen Gesellschaften besteht, erfolgt die Gründung naturgemäß in zwei Stufen: Zunächst wird ganz regulär die Limited Company mit der gewünschten Besetzung in England gegründet. Der oder die Geschäftsführer sind dabei auch die Geschäftsführer der sich anschließenden Ltd. & Co KG.

Die Inhaber der Limited können, müssen aber nicht, identisch mit den Kommanditisten sein. Eine personengleiche Besetzung ist möglich aber nicht zwingend erforderlich. Das Konstrukt gestattet auch eine Ein-Mann-Gründung, bei der ein und dieselbe Person sowohl Inhaber und Geschäftsführer der Limited als auch der Kommanditist der KG ist. 
 
Im Anschluss an die Eintragung in England wird die KG in Österreich gegründet und in das Firmenbuch eingetragen. Das rechtliche Kernstück hierfür ist ein eigener KG-Gesellschaftsvertrag, in welchem neben der Limited als Komplementärin auch die Teilhafter mitaufgenommen werden. Der Vertrag unterliegt dabei keiner bestimmten Form, sondern kann weitgehend frei gestaltet werden, zumindest was das Innenverhältnis der Gesellschafter angeht. 

Durchaus vorteilhaft ist dabei, dass die Eintragung einer KG nicht so strengen Vorschriften unterliegt wie die von Kapitalgesellschaften, so dass als positiver Nebeneffekt eine Eintragung einer Ltd. & Co KG in der Regel weniger kompliziert ist, und es weniger häufig zu Monierungen seitens des Firmenbuchgerichts kommt.

Ebenso vereinfacht sich die Verwaltung der Limited Company in England, da nicht die österreichische Bilanz der Ltd. & Co KG in England eingereicht werden, muss sondern nur eine einfache Null-Billanz für die Limited.