easy-limited.ch
Skip to content Mail

Fragen? Dann rufen Sie
uns doch einfach an.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Seitenanfang Drucken Seite drucken

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der easy & simple
Formations UK Ltd. und ihren Kunden gelten die nachfolgenden
allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das gesamte Leistungs- und Produktangebot der easy & simple Formations UK Ltd., das über die Internetseite unter der Webadresse www.easy-limited.at vertrieben wird. Das Angebot richtet sich an gewerbliche Kunden aus Österreich.

Vertragsschluss

Eine Bestellung kann fernmündlich, schriftlich per Fax oder Post sowie per Email aufgegeben werden. Ein verbindlicher Vertrag kommt dabei mit der Rechnungsstellung zustande. Ein Rücktrittsrecht besteht per se nicht. Bei Stornierungen aus Kulanzgründen nach Zustandekommen des Vertrags wird eine Stornierungsgebühr von 50 % des Auftragswertes erhoben. Ist die Eintragung einer Gesellschaft in England zum Zeitpunkt der Stornierung bereits erfolgt, so ist der gesamte Auftragswert bei Stornierung fällig. Die easy & simple Formations UK Ltd. behält sich das Recht vor, Aufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Preise und Zahlung

Es gelten die Preise unseres aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnisses.  Nicht darin enthalten sind alle Fremdkosten von Behörden oder Banken. Zahlung sind Banküberweisung oder über den Payment-Provider Paypal (www.paypal.at) möglich. Die Zahlung ist vor Leistungserbringung fällig. 

Identitätsprüfung

Werden englische Firmenadressen für Kunden bereit gestellt, die selbst nicht in England ansässig sind, was inbesondere bei allen Gründungskomplettpaketen der Fall kann, so sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, die Identität des jeweiligen Kunden festzustellen. Die Gründung einer Gesellschaft bzw. die gesonderte Bereitsstellung einer englischen Firmenanschrift kann in solchen Fällen deshalb erst nach Erhalt einer Passkopie bzw. einer Kopie des Personalausweises sowie eines Adressnachweises erfolgen. 

Lieferzeiten

Alle angegebenen Lieferzeiten verstehen sich als Ungefähr-Angaben, die im Einzelfall auch überschritten werden können. Sie gelten somit nur als annähernd vereinbart. Überschreitungen der Lieferfristen begründen grundsätzlich keinen Rücktritt vom Vertrag. Dies gilt insbesondere dann, wenn Dokumente auf dem Postwege verloren gehen, die Zustellung sich verzögert oder wenn sich Verzögerungen bei der Bearbeitung bei Behörden oder externen Dienstleistern wie Notaren oder Übersetzern ergeben. Insbesondere bei beglaubigten Dokumenten und Apostillen gibt es gewisse Schwankung bei der Bearbeitungszeit, die vom Arbeitsaufkommen bei der jeweilgen Behörde oder bzw. dem Notar abhängig sind.

Laufzeit und Kündigung von Serviceverträgen

Die Serviceleistungen Registered Office, Firmenverwaltung sowie der Treuhand-Service (Nominee Shareholder) unterliegen einer Mindestlaufzeit von zwölf Monaten. Die Vergütung ist jeweils im Voraus zu entrichten. Ein Rückerstattung anteiliger Beträge bei vorzeitiger Kündigung ist nicht möglich.

Bei der Verlängerung der Leistungen Registered Office, Secretary Service und Nominee Shareholder beginnt der Leistungszeitraum im Anschluss an den vorhergehenden Zeitraum. Bei einem Zahlungsverzug von mehr als 30 Tagen ist die easy & simple Formations UK Ltd. bei Verlängerungen berechnet, den Servicevertrag zu kündigen und den englischen Behörden mitzuteilen, dass die jeweilige Gesellschaft unter der bisherigen Anschrift nicht mehr zu erreichen ist. Schadensersatzansprüche im Falle einer etwaigen, dadurch bedingten Löschung einer Gesellschaft von Amts wegen sind ausgeschlossen.

Informations- und Mitwirkungspflichten

Der Besteller muss Änderungen seiner Kontaktdaten umgehend schriftlich mitteilen, womit insbesondere die Firmenanschrift, Email-Adressen sowie Telefon- und Faxnummern gemeint sind. Wir sind nicht verpflichtet bei unaktuellen Daten Recherchen über den Verbleib von Gesellschaften oder Vertragspartnern anzustellen. Sendungen gleich welcher Form, die an die bei der Bestellung mitgeteilten oder an zuletzt durch den Kunden aktualisierten Anschriften oder Email-Adressen geschickt wurden, gelten als zugestellt. Werden Dokumente für die englischen Behörden zur Abzeichnung durch den Geschäftsführer versendet, so müssen diese fristgerecht an uns zurückgesendet werden. Wir erinnern an die Rücksendung der Dokumente jeweils ein Mal. Weitere Erinnerungen erfolgen nicht.

Bei der Beantragung eines Firmenkonto ist der Antragssteller verpflichtet, alle von der jeweiligen Bank gewünschten Unterlagen bereitzustellen und Auskünfte zu erteilen, was abhängig von der Bank auch das Ausfüllen von Formularen und das Erbringen von beglaubigten Ausweis- oder anderen Dokumenten beinhalten kann. Kommt aufgrund mangelnder Mitwirkung des Kunden oder falscher bzw. fehlerhafter Angaben im Vorfeld kein Vertrag mit der Bank zustande, so ist eine Rückzahlung der Servicegebühr für die Kontoeröffnung ausgeschlossen.

Haftungausschluss

Die easy & simple Formations UK Ltd. übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche die sich auf Schäden beziehen, die aus der Nutzung der dargebotenen Informationen resultieren, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Datenschutz

Es wird darauf hingewiesen, dass die bei der Bestellung übermittelten firmenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden keinesfalls an Dritten weitergegeben mit Ausnahme von Banken, falls eine Kontoeröffnung bestellt wurde und dies in diesem Kontext ausdrücklich erwünscht ist.

Rechte an Materialien

Sämtliche Rechte an urheberrechtlich geschützten Materialien sind vorbehalten. Der Kunde ist nicht berechtigt die Inhalte des Internetangebots, der Broschüren sowie sonstigen Unterlagen oder Verträgen außerhalb der vertraglichen Zwecke zu nutzen oder zu verbreiten.

Sonstiges

Die gelieferten Unterlagen sind grundsätzlich für die Firmenbucheintragung in Österreich und für die Eröffnung eines Bankkontos geeignet und entsprechen den gesetztlichen Vorschriften gem. GewO und FBG. Es kann jedoch in Einzelfällen vorkommen, dass für eine Eintragung/Anmeldung/Kontoeröffnung weitere Zusatzdokumente gefordert werden. Diese sind nicht im Kaufpreis enthalten, sondern werden gesondert berechnet. Es obliegt den Vertretern der Gesellschaft sich im Vorfeld bei der zuständigen Behörde vor Ort oder der Bank diesbezüglich kundig zu machen. Die Servicepakete beinhalten nicht die Vertretung von Gesellschaften gegenüber Behörden und Gerichten.

Gerichtstand

Für die Vertragsbeziehung gilt englisches Recht. Der Gerichtsstand ist London, Großbritannien.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmung davon unberührt.